Bildband: “Unerwünscht? Vom Leben im Niemandsland”

© Unerwuenscht Cover
ZITATE AUS DEM BUCH
  • „Ich hoffe sehr, bald meine Aufenthaltsbewilligung zu bekommen, damit ich meine sportlichen und beruflichen Ziele erreichen kann. Mein Traum wäre es, Weltmeister im Ringen zu werden- dafür trainiere ich jeden Tag.“  Sohail H. (19), Afghanistan
  • „Mein aktuelles Ziel ist es, meinen Deutschkurs abzuschließen. Mein größter Wunsch ist es, einen festen Arbeitsplatz zu haben, am liebsten als Feuerwehrmann.“ Bright I. (28), Nigeria

30.06.2014 | 10:43 | Julia Cicona

Im Bildband „Unerwünscht? Vom Leben im Niemandsland“ werden die Gedanken, Wünsche und Träume von 17 jungen Männern im Alter zwischen 18 bis 30 Jahre erzählt. Alle sind Migranten, leben im Flüchtlingsquartier in der Geigergasse im 5. Wiener Gemeindebezirk. Sie warten darauf, dass ihre Asylanträge bearbeitet werden. Einstweilen gibt es nur eines: Warten.

Der Bildband entstand in Zusammenarbeit von dem Afro-Asiatischen Institut, der Jungen Volkshilfe und der Fotoschule Wien mit dem Ziel, Vorurteile abbauen und einen tatsächlichen Einblick in die Lebenswirklichkeit von Migranten zu geben. Das Buch soll stellvertretend für viele Schicksale von Menschen stehen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen und sich in einem fremden Land zurecht finden müssen. Ungewöhnliche Fotographien, kurze Zitate in Deutsch und Englisch lassen erahnen, dass Angst und Hoffnung oft nahe beieinander liegen.

 

UNERWÜNSCHT? – Vom Leben im Niemandsland

UNWANTED? – Life in no man’s land

Bildband (Dt./Engl.)

aa-infohaus, Wien 2014

Preis: EUR 17,50

ISBN 978-3-9503040-9-1


Kommentieren Sie den Artikel





Weitere Artikel von Julia Cicona