“Kurier” startet Beilage zum Thema Ethno-Ökonomie

Cover der Kurier Beilage

19.09.2013 | 13:19 | simon INOU

Der Kurier startet heute in Zusammenarbeit mit Senel2b Communications, einem der wichtigsten Partner von M-MEDIA, eine zehnseitige Beilage zum Thema Ethno-ökonomie in Österreich.

Diese neue Ethno-Ökonomie Beilage des Kuriers zeigt laut Initiator und Projektleiter Josef Senel “Best practice Beispiele aus der Wirtschaft”. Nicht nur Erfolgsgeschichten werden hier präsentiert sondern auch die Herausforderungen im Bereich Unternehmertum in Österreich, sowie Branchen-Analysen und “Business Aktivitäten zwischen autochtochen Unternehmern und Branchenteilnehmern mit Migrationshintergrund.”

Im aktuellen Heft drehen sich die Themen u.a. rund um die Rolle von MigrantInnen im Wahlkampf, muttersprachliche Beratungen für ethnische UnternehmerInnen und um die treibende Kraft der Migration in der Wiener Wirtschaft. Auch Veranstaltungen rund um das Thema sind im Heft zu finden genauso wie praktische Ideen für die, die international Geschäfte machen wollen.

Diese Beilage soll sechs mal im Jahr erscheinen. Die kommende Beilage erscheint im Dezember. Senel2b Communications organisiert gemeinsam mit M-MEDIA die Medien.Messe.Migration & Diversität, die heuer zum sechsten Mal am 24. und 25. September in der Wiener Stadthalle stattfinden wird.


Kommentieren Sie den Artikel





Weitere Artikel von simon INOU